Philosophie

„Was immer Du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an.“ (J.W. v. Goethe )

Dieses Zitat hört sich sehr schön an – es ist leider nicht immer leicht umzusetzen. Ich bin davon überzeugt, dass wir alle ein enormes Potential in uns tragen. Meine Arbeit besteht darin,  Sie dabei zu unterstützen, Ihre für Sie wichtigen Zielvorstellungen zu entdecken und Sie dabei zu begleiten, diese dann auch zu erreichen.

Wie arbeite ich?

Deborah-Ruggieri_Stärken

Kommunikationsfähigkeiten – hören, sehen, fühlen
Unabhängig davon ob Sie einen Vortrag halten, mit der Presse reden oder Ihre Vertriebsfähigkeiten ausbauen wollen – Ihr Gegenüber sieht und hört viel mehr, als Sie vielleicht denken. Ihre Stimmung ist hörbar, Ihre Haltung ist sichtbar und die mentale Verfassung ist fühlbar.

Gleichzeitig gilt es auch ein Gespür für Ihre Kommunikationspartner/innen zu bekommen, um sie dort abzuholen, wo sie sind. Hier helfen Fragetechniken und aktives Zuhören. Durch gezieltes Training & Coaching können sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten erheblich steigern, ich unterstütze Sie gern!

Kompetenzen stärken, erweitern
Die meisten Menschen wissen am besten, was für sie richtig ist – oftmals fehlt es aber an der Umsetzung. Die Vorhaben sind groß und die Taten öfter weniger. Mal abgesehen davon, dass dieses Verhalten zutiefst menschlich ist, gibt es Möglichkeiten und Methoden, die helfen, Vorhaben umzusetzen und dabei zu bleiben. In der Kommunikation gibt es viele Wege, die zum Ziel führen. Bei der Auswahl der Trainingsmethoden orientiere ich mich an Ihren Bedürfnissen.

Authentizität und Kooperationen – Stärken und Schwächen nutzen
Ich bin von der Einzigartigkeit der Kommunikationsfähigkeit jedes Menschen überzeugt, weiß jedoch auf der anderen Seite von „Kulturen“ in Organisationen, Unternehmen, Teams und Systemen, welche die Kooperation der eigenen Persönlichkeit mit der bereits gewachsenen Organisationsform einfordern.

Dabei bin ich davon überzeugt, dass authentische Kommunikation immer mit dem Wissen von eigenen Stärken, Fähigkeiten aber auch Schwachstellen verbunden werden kann. Wenn diese bewusst sind, kann auch an der Einbindung der persönlichen Stärken in die Kooperation mit anderen „Gesprächs- & Verhaltens – Kulturen“ gearbeitet werden. Gerade auch aus einer Geschlechterperspektive heraus ist dies elementar.

Wissen erfahrbar machen – ganzheitlich begreifen
Durch meine  Berufstätigkeit und der Durchführung zahlreicher themenbezogener Workshops zu komplexen Themen, liegt mir eine ganzheitliche Informationsvermittlung sehr am Herzen.

In dem Wort „Begreifen“ ist das „selber erfahren und machen“ eingeschlossen. So bleiben Informationen erhalten und führen zu weiteren Erkenntnissen. Deswegen sind mir interaktive Methoden der Wissensvermittlung sehr wichtig und wenn es möglich ist, wende ich diese auch an.

Des Weiteren lege ich großen Wert darauf, mit der Aufmerksamkeit meiner Zuhörer/innen bei Vorträgen achtsam umzugehen. Sie schenken mir schließlich ihre Zeit. Also richte ich meine Aufmerksamkeit darauf, dass meine Vorträge anschaulich und unterhaltsam sind. Das mindert die Ernsthaftigkeit einiger Themen keineswegs – im Gegenteil!

Was ist mir sonst noch wichtig?

Eine aktive demokratische Beteiligung der Menschen in gesellschaftliche Entwicklungen halte ich für elementar.

Dabei setze ich mich für folgende Themen am meisten ein:

  • Nachhaltige Umstrukturierung der Finanzmärkte
  • Erneuerbare Energien
  • Gleichberechtigung der Geschlechter
  • Social Entrepeneurship
  • Umweltschutz und einen nachhaltigen Lebensstil
  • Empowerment
  • Demokratisierung
  • Antidiskriminierung

 Berufliche Stationen  >>